E-Learning mit BESL

Die System Card E-Learning, gibt es bei uns auch online. Der Arbeitgeber ist gem. Arbeitsschutzgesetz und der DGUV Vorschrift 1 dazu zwingend verpflichtet, bei allen relevanten Mitarbeiter, die an einem Teleskop Stapler, Flurförderfahrzeug sowie Hubarbeitsbühnen arbeiten, in einem jährlichen Turnus Unterweisungen durchzuführen. Die Mitarbeiter können integrierte Wissenstests in den Onlineschulungen ganz bequem am Tablet oder Notebook absolvieren. Das sorgt im Übrigen parallel auch für eine gesteigerte Flexibilität.

Hieraus ergeben sich sowohl für Ihre Mitarbeiter, wie auch für Sie als Unternehmen zahlreiche Vorteile. Zu den Vorteilen der Mitarbeiter zählen die Aspekte, dass der zu schuldende Angestellte keiner räumlichen Bindung ausgesetzt ist. Es wird eine hohe Lerneffizienz in einem Zeitraum von nur 15-20 Minuten erwirkt. Der Teilnehmer kann die entsprechenden E-Learning Module mehrfach durcharbeiten und in einem anschließenden Wissenstest den Lernerfolg kontrollieren.

Die Vorteile der Arbeitgeber sind ebenso komplex. Die Unternehmer müssen keinerlei aufwendige Terminplanungen vornehmen. Es entsteht kein mehrstündiger Mitarbeiterausfall für die Dauer der Schulungen. Das erspart einen hohen Kostenfaktor. Auch lange Anfahrtszeiten zu zentralen Schulungsorten der Mitarbeiter entfallen. Es ist für die Unternehmensführung möglich, auf diese Weise in einer sehr kurzen Zeitspanne einen vollständigen Überblick über die Schulungssituation der Mitarbeiter zu erhalten.

Die E-Learning Schulungen sind durch einen stereotypischen Ablauf gekennzeichnet. Der Prozess beginnt mit dem Erhalt des E-Learning Voucher für die Angestellten des Betriebs via Mail. Danach meldet sich der Teilnehmer über ein online Schulungsportal für die relevanten Schulungen an. Im Anschluss absolviert der Mitarbeiter den E-Learning- und Wissenstest. Bei erfolgreichem Bestehen, erhält der Mitarbeiter im Anschluss daran ein Erfolgszertifikat sowie der Arbeitgeber einen Unterweisungsnachweis. Somit ist das E-Learning Modul beendet.